ein Bereich des Skiclub Benediktbeuern-Bichl

unser Sport

Hier geht's um das "Sportliche" also um's "Radeln"! Ihr findet hier Infos zum Training und den Trainings-Gruppen.
Einen Rennkalender, in dem unsere eigenen Rennen und auch auswärtige Rennen, bei denen wir vertreten sind, aufgelistet sind, findet ihr unter "Aktuelles/Rennübersicht".


Training:

Treffpunkt für das Training ist am östlichen Ende des Sportplatzes

Trainingsschwerpunkte

  • Richtiges Bremsen
  • Richtiges Schalten
  • Geschicklichkeitstraining (Parcours)
  • Korrektes Bergab- und Bergauffahren
  • Kurvenfahren
  • altersgerechtes Konditionstraining
  • Fahrradkenntnisse und Rennvorbereitung

Training findet bei schlechtem Wetter nicht statt.

Falls das ein Training entfällt wird dies über die WhatsApp Gruppen der einzelnen Gruppen und den Hauptverteiler kundgetan. Dies erfolgt bis spätestens 14:30 Uhr am Freitag. 

Ausrüstung

  • Mountainbike
  • Kettenschaltung:
  • mindestens 7 Gänge in der Gruppe 1
  • Mindestens 11 Gänge ab der Gruppe 2
  • zwei funktionstüchtige und für Kinderhände eingestellte Bremsen
  • Sicherheitsausrüstung - Pflicht!
  • Fahrradhelm
  • lange Fahrradhandschuhe (Handschuhe)
  • Brille
  • Geschlossene Schuhe (keineSandalen, Crocs usw.)

Sonstige Ausrüstung

  • Getränk (durchsichtige Flasche).
  • Funktionstüchtige Kleidung ggf. Wechselwäsche
  • Kleingeld für SpEis und Trank

Aufnahmeverfahren

Um regelmäßig am Training teilzunehmen braucht man folgendes:

  • Mitgliedschaft TSV Benediktbeuern-Bichl Abteilung Ski
  • Einverständnis für die Teilnahme am Training
  • Bestätigung funktionsfähiges Sportgerät bzw. Ausstattung
  • Mitteilung chronischer Krankheiten (Allergien, Asthma, Epilepsie usw.)
  • Wir benötigen von euch die Kontaktdaten um mit euch kommunizieren zu können. Dies erfolgt vorwiegend per WhatsApp. Ihr werdet dann den entsprechenden Gruppen zugeteilt.

WhatsApp Gruppe:

Wir haben zur schnellen Info-Übermittlung eine WhatsApp-Gruppe "MTB Hauptverteiler"
speziell für die Mountainbike-Aktiven eingerichtet.

Wenn ihr hier dabei sein wollt, so meldet euch bei eurem MTB-Sportwart


Trainingsgruppen:

Um effizient und leistungsgerecht trainieren zu können, werden die Kinder in Alters- und / oder Leistungs- Gruppen eingeteilt. Diese Einteilung kann jederzeit bei entsprechenden Leistungsänderungen angepasst werden.

Die Gruppeneinteilung:

Gruppe 1:

Kinder ab 5 Jahren bis einschließlich 7 Jahren und Einsteiger.
Training wöchentlich, Freitags 16:00 Uhr  -  Treffpunkt östlich vom Sportplatz (siehe oben)

Trainer: Daniel Stauner, Tobias Schwarzenberger

Gruppe 2:

Kinder ab 7 Jahren bis einschließlich 10 Jahren - ambitionierte Minibiker und Einsteiger.
Training wöchentlich, Freitags 16:00 bis 18:00 Uhr  -  Treffpunkt östlich vom Sportplatz (siehe oben)

Trainer: Stefan Kueß, Christian Mehwald

Gruppe 3:

Kinder ab 8 Jahren bis einschließlich 12 Jahren - ambitionierte Nachwuchsrennfahrer
Training wöchentlich, Dienstags und Donnerstag 17:00 bis 19:00 Uhr, Freitag 16:00 bis 18:00 Uhr  
Die genauen Zeiten und Treffpunkte werden dem Training angepasst kurzfristig bekanntgegeben
Treffpunkt 15 Minuten vor Beginn

Trainer: Rene Freystedt, Bernd Schneider

Gruppe 4:

Kinder ab 10 Jahren bis einschließlich 16 Jahren - ambitionierte Nachwuchsrennfahrer
Training wöchentlich, Mittwoch 17:30 bis 19:00 Uhr, Freitag 16:00 bis 18:00 Uhr
Treffpunkt östlich vom Sportplatz (siehe oben)  -  15 Minuten vor Beginn

Trainer: Markus Hahn, Stefan Rauch und Günter Duckeck

Ein Wort zu Markus Hahn:
Schon immer mache ich gerne Sport. Während der Schulzeit spielte ich vor allem Fußball und betrieb andere Sportarten wie Volleyball, Basketball und Leichtathletik. Nach meiner Schulzeit studierte ich Sport in München, parallel dazu machte ich die Ausbildung zum Staatlichen Skilehrer und arbeitete als Skitrainer. Während des Sportstudiums fuhr ich auch sehr intensive Mountainbike, später auch Rennrad. Zum Mountainbiken in Benediktbeuern kam ich über meine Tochter Carla 2011. Mir gefällt die Arbeit der Mountainbike-Abteilung sehr gut und versuche nun diese tatkräftig zu unterstützen.

Gruppe 5
Sportivo:

Rennkinder und fitte Sportler ab U15 - "Die Sportivo Gruppe" 
Training wöchentlich, Montag, Mittwoch 17:30 und Freitag 16:00 Uhr
Treffpunkt östlich vom Sportplatz (siehe oben)  -  15 Minuten vor Beginn

Trainer: Paul Duckeck,  Peter Sperling

Erläuterung zur Gruppe "Sportivo" 
Der Wechsel in die sportive Gruppe ist freiwillig und der Wechsel soll auch transparent sein (also: wenn ein Kind das Gefühl hat, überfordert zu sein, wird sichergestellt, dass ein Wechsel in die Gruppe 4 nicht als „Rückstufung“ empfunden wird). In der Praxis soll das so ausschauen, dass das Training entsprechend auf anstehende Wettkämpfe ausgerichtet wird. Die gefahrene Intensität hängt auch sehr am Wochentag. So wird Montags der Fokus viel auf ein regeneratives Training mit Technikelementen gelegt, da die Kinder am Wochenende oft einen anstrengenden Wettkampf hinter sich haben. Mittwochs wird meist als intensives Intervalltraining auf einem Rundkurs durchgeführt. Die Strecke(n) werden so markiert, das gezielt unterschiedliche Belastungen - hohe Trittfrequenz mit kleinen Gängen/niedrige Trittfrequenz mit hohen Gängen, Ruhephasen und Technikabschnitte in einer Runde trainiert werden können. Speziell für die Cross Country-Rennen ist das wichtig. Freitags hängt die Intensität von Rennen am Wochenende ab.

Im vorgeschalteten Grundlagentraining (wir werden das aber auch während der Wettkampfsaison immer wieder einbauen) fahren wir dann längere MTB Runden, in einem Tempo dass keinen überfordern sollte. Als Anhaltspunkt für das gefahrene Tempo sollte der Sportler im Windschatten auf dem Rennrad in der Ebene bei 30km/h das Tempo problemlos halten können. Wichtig sind dabei, „sauberes“ Radfahren, Wechsel/Windschattenfahren und gleichmäßiges Fahren mit hoher Trittfrequenz zu üben.

Gelegentlich unternehmen wir zusammen mit der Gruppe 4 lockere Ausfahrten (idR am Freitag).
Die Kleinen lernen und profitieren von den Älteren und umgekehrt; insbesondere ist auch die soziale Komponente wichtig die Kleinen trainieren mit ihren Vorbildern und die Großen übernehmen Verantwortung.

Der Spaß soll aber auch in dieser Gruppe nicht zu kurz kommen, dazu gibt es kleine Technikübungen, Fahren mit Körperkontakt und auch aus dem Bahnradsport übernommene Sprintübungen über ultrakurze Distanzen machen höllisch Spaß.


Unsere Rennen:

Höhepunkt einer Mountainbike Saison ist für uns unser "eigenes Rennen" der Beira Wurz Cup, den wir immer Mitte/Ende September nach den Ferien durchführen.

Seit 2020 kommt ein zweites Rennen dazu, der Beira Uphill Contest, den wir Ende Juni / Anfang Juli als
"2. eigenes Rennen" durchführen.

Daneben werden aber auch viele auswärtige Rennen besucht und von unseren Nachwuchs-Rennfahrern bestritten. 

Ihr findet dies Alles chronologisch aufgelistet - zurück bis 2012 - in einen eigenen Menüpunkt "Rennen-Übersicht".
Dort habt ihr auch Zugriff auf zugehörige Bildergalerien, Renn-Berichte und einiges mehr!